Wer mag sie nicht, die plüschigen Popos der Vierbeiner. Warum also nicht seine Liebe zu Katzen um den Hals tragen? Mit einem luftigen Motivtuch hat man nahezu das ganze Jahr einen kuschligen Begleiter. Egal in welcher Farbkombi ihr das Tuch häkelt, sind die verliebten Katzen sicher immer ein Blickfang.

 

Zwei Varianten - zwei Häkeltechniken - alles auch ganz sicher anfängertauglich erklärt. Das kann ich ruhigen Gewissens sagen, da auch unter meinen Testern Motivtuchneulinge waren, die das erste Mal ein solches Werk gezaubert haben.

 

Egal ob ihr kleine oder große Tücher mögt, diese ehr schmal und hoch sein sollen oder lieber breiter, aber dafür flach. Ihr habt es in der Hand, die für euch passende Variante und Tuchgröße auszuwählen. Auch ist es ein Leichtes, das Tuch außerhalb des Musters an eure Wunschgröße anzupassen.

 

________________

ANGABEN ZUR TUCHGRÖßE:

Die Größe eines Motivtuches ist stark von der Garnwahl und der verwendeten Nadelstärke abhängig. Ebenso spielt die Arbeitsweise eine Rolle sowie die Häkelfestigkeit.

Ein Tuch im Grannymuster wird ehr spitz und schmal wohingegen ein Tuch im Filetmuster ehr flach und breit wird.

 

Hier die Angaben zu meinen beiden Tüchern:

Grannymuster; gearbeitet mit 1000m / 3fädig und einer 3er Nadel – Größe 185x75 cm

Filetmuster; gearbeitet mit 1500m / 3fädig und einer 3er Nadel – Größe 210x80 cm

MOTIVTUCH "Verliebte Katzen"

Artikelnummer: AL2021_129
3,99 €Preis
inkl. MwSt.
    • MagicRing
    • Luftmaschen
    • Steigeluftmaschen
    • Stäbchen
    • Doppelstäbchen